Handball-EM 2018: Schweden gegen Island im Livestream

Handball EM 2018 Finale
Foto: EHF

Schweden und Island eröffnen die Handball-EM 2018 heute Abend um 18:15 Uhr in Split. Direkt zum Auftakt der EURO 2018 können sich die Handballfans auf ein echtes Spitzenspiel freuen. Auch wenn die beiden skandinavischen Teams nicht unbedingt zu den Top-Favoriten gehören, sind beide durchaus in der Lage mit den europäischen Spitzenklasse mitzuhalten. Sie möchten das Spiel live verfolgen? Kein Problem! Das Online-Portal sportdeutschland.tv wird die Partie kostenlos im Livestream übertragen.

Um Punkt 18:15 Uhr heute Abend ist es endlich soweit, dann beginnt die Handball-EM 2018. In der Spaladium Arena in Split treffen Schweden und Island aufeinander, im Parallel-Spiel kommt es in Porec zum Duell zwischen Weißrussland und Österreich.

Vor allem das Duell skandinavische Derby ist ein echtes Tospiel zum Start der EURO, denn beiden Teams haben sich in den vergangenen Jahren in der europäischen Handball-Elite etabliert. Die wenigsten Handballfans werden es wohl wissen, aber mit vier EM-Titeln ist Schweden nach wie vor Rekordsieger. Der letzte Titelerfolg liegt jedoch bereits knapp 16 Jahre zurück. Island hingegen hat seine beste Platzierung 2010 erreicht mit der Bronzemedaille.

Mit Mikael Appelgren hat Schweden einer der besten Torhüter der EURO in seinen Reihen. Der 28-jährige steht bei den Rhein-Neckar Löwen unter Vertrag und wurde erst vor kurzem zu Schwedens Handballer des Jahres 2017 gewählt. Neben Appelgren hat Schweden mit Niclas Eccberg einen weiteren Top-Star in seinen Reihen. Der 29-jährige Rückraumspieler steht ebenfalls in der Bundesliga unter Vertrag, beim THW Kiel und war bei der WM 2017 Kapitän der Tre Kronen. Schweden hat sich im vergangenen Jahr den 6. Platz bei der Weltmeisterschaft in Frankreich gesichert und damit viele Fans und Experten überrascht. Es wird spannend zu sehen man in Kroatien erneut ganz oben mitmischen kann.

Aber nicht nur Schweden verfügt über erfahrene und qualitative erfahrene Spieler. Die meisten deutschen Handballfans dürften bei Island direkt an Aron Palmarsson denken. Der 27 Jahre alte Rückraumspieler stand knapp sechs Jahre (2009-2015) beim THW Kiel unter Vertrag und spielt aktuell in Spanien für den FC Barcelona. Palmarsson ist der Denker und Lenker im isländischen Spiel. Mit ihm steht und fällt vor allem in der Offensive nahezu alles. Neben Palmarsson hat Island noch Routiner Gudjon Valur Sigurosson, der mittlerweile 38-jährige hat in Deutschland bereits für zahlreiche Vereine gespielt und kehrte 2016 vom FC Barcelona zurück zu den Rhein-Neckar Löwen. Sigurosson ist sicherlich kein Mann, der 60 Minuten auf der Platte steht, aber mit seiner Erfahrung kann er den Isländern nach wie vor noch helfen.

Die beiden Teams standen sich seit 2006 insgesamt fünf Mal gegenüber. Mit 3:2-Siegen hat Schweden derzeit noch die Nase vorne im direkten Vergleich. Das letzte Duell bei Olympia 2012 in London konnte Island mit 33:32 denkbar knapp für sich entscheiden. Handballfans können sich auf ein spannendes Spiel freuen, welches aller Voraussicht nach bis zum Ende spannend bleibt.

Anwurf ist um 18:15 Uhr in Split. Das Spiel wird live im Online Livestream auf sportdeutschland.tv übertragen.